Drachenfliegerin stürzt ab und bleibt unverletzt

Drachenfliegerin stürzt ab und bleibt unverletzt

Eine 51-jährige Drachenfliegerin soll am Samstagnachmittag kurz nach dem Start des Drachenfliegerplatzes in Neumagen-Dhron abgestürzt sein. Grund für den Unfall war laut Polizei eine starke Windböe.

Die Frau soll in einen Hangbereich mit dichtem Baumbestand gestürzt sein. Die Sportlerin blieb laut Polizei unverletzt. Im Rettungseinsatz waren die Feuerwehren Neumagen, Kues, das DRK sowie Beamte der Polizei Bernkastel- Kues. red

Mehr von Volksfreund