1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Drei Polizeibeamte in den Ruhestand verabschiedet

Drei Polizeibeamte in den Ruhestand verabschiedet

Trier/Niersbach Polizeioberkommissar Hans Josef Weirich (Mitte) von der Polizeiinspektion Wittlich sowie Polizeihauptkommissare Stefan May (Zweiter von links) von der Polizeiinspektion Trier und Christoph Lutterbeck (links) von der Polizeiinspektion Bitburg sind in den Ruhestand eingetreten. Regierungsdirektor Anton Geiger (rechts), Leiter der Abteilung Polizeiverwaltung, verabschiedete die Beamten im Rahmen einer Feierstunde in Trier.

Der heute 60-jährige Hans Josef Weirich trat am 1. Juli 1974 in den Dienst des Landes Rheinland-Pfalz ein. Nach seiner Grundausbildung bei der Bereitschaftspolizei sammelte er erste Einzeldiensterfahrungen in Kaiserslautern und in Oppenheim. 1980 wechselte der Niersbacher zum Polizeipräsidium Trier. Nachdem er zunächst bei der Polizeiinspektion in Bernkastel-Kues eingesetzt wurde, war er seit 1982 bei der Polizeiinspektion in Wittlich tätig. Weirich war für mehr als drei Jahrzehnte für die Belange der Bürger aus dem Bereich der Polizeiinspektion Wittlich da. (red)/Foto: privat