1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Drei Raketen für die Dudelsackpfeifer

Drei Raketen für die Dudelsackpfeifer

Der Karnevalsverein Reil 1990 eröffnete die Kampagne 2008/2009 mit dem ersten großen Garde-Showtanz und Männerballett-Treffen in der Turnhalle.

Reil. In der mit mehr als 300 Besuchern vollbesetzten Halle in Reil begrüßte der Vorsitzende des Karnevalsvereins Reil, Georg Wenker, die vielen anwesenden Garde- und Tanzgruppen aus Reil und Umgebung zu einer Demonstration des Showtanzes. Für den Karnevalsverein Reil war diese Veranstaltung eine Premiere. Die Veranstaltung soll aber auch künftig im Veranstaltungskalender von vielen Karnevalsvereinen einen festen Platz einnehmen.

Angefangen mit der Mini-Garde des KV Reil, über die Prinzen- und Ranzengarde des Veranstalters waren in Reil unter anderem mit den Bullayer Mariechen, der Funkengarde Hontheim, der Jugendtanzgruppe Piesport, der Gardegruppe Bergweiler und der Garde Pünderich insgesamt zwölf Karnevalsvereine aus der näheren und weiteren Umgebung zu Gast.

Geheimnis um Prinzenpaar wird gelüftet



Mit tollen und zum Teil akrobatischen Tanzdarbietungen zeigten sie im Vorfeld des Karnevals ihr Können.

Die meist fachkundigen Besucher honorierten die Tanzdarbietungen der einzelnen Gruppierungen mit viel Beifall und der Forderung nach Zugaben.

Besonders beeindrucken konnten die Prinzengarde Reil, die "Peanuts" aus Briedel, die Tanzgruppe "Aspel Mesche" und die kleinen "Biester" vom KV Bullay. Aber auch die beiden Männerballetts konnten gefallen.

Der Elferrat der Karnevalsgesellschaft Briedel begeisterte mit den Dudelsackpfeifern ebenso wie das Männerballett Reil. Beide Männergruppierungen wurden mit drei Raketen verabschiedet.

Gegen Ende der kurzweiligen Veranstaltung konnte der Vorsitzende Georg Wenker ein in Reil lang gehütetes Geheimnis lüften. Er stellte mit Ambrosio Romano und Elke Henrichs das neue Reiler Prinzenpaar der kommenden Session vor.