Drei Schwerverletzte

WITTLICH. (red) Am Montagnachmittag und frühen Abend ereigneten sich drei Unfälle mit schwer verletzten Menschen.

Um 15.05 Uhr wollte eine 72-jährige Frau aus der VG Wittlich-Land die L 141 zwischen den Ortschaften Salmtal-Dörbach und Salmtal-Salmrohr überqueren. Hierbei übersah sie einen von links kommenden 32-jährigen PKW-Fahrer und wurde von dem Auto erfasst. Die Fußgängerin musste mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Am Auto entstand geringer Schaden. Um 15.34 Uhr kam es auf der K 54, Einmündung zum Freibad Wittlich, ebenfalls zu einem Unfall mit einer schwerverletzten Person. Ein 22-jähriger PKW-Fahrer aus Mainz befuhr die K 54 aus Richtung Minderlittgen in Richtung Wittlich und wollte nach links zum Freibad abbiegen. Er übersah ein entgegenkommendes Auto. Auf der Kreuzung stießen beide zusammen. Der 34-jährige PKW-Fahrer musste ins Krankenhaus gebracht werden. Es entstand ein Schaden von 9000 Euro. Ein Radfahrer wurde bei einem dritten Unfall gegen 18.15 Uhr in Wittlich-Dorf schwer verletzt. Ein 52-Jähriger aus der VG Wittlich-Land fuhr mit seinem Fahrrad die Gefällstrecke hin zum Kreuzungsbereich. Weil er zu schnell war, konnte er nicht rechtzeitig abbremsen und prallte gegen das Auto eines 51-Jährigen aus Wittlich. Der Radfahrer wurde ins Krankenhaus gebracht, am Auto entstand Sachschaden von rund 2000 Euro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort