Dritte Fahrspur kommt

THALFANG/RORODT. (urs) Der im vorigen Jahr begonnene dreispurige Ausbau der Bundesstraße 327 wird fortgesetzt. Am heutigen Dienstag sollen die Arbeiten zwischen den Abzweigungen am Thalfanger Berghof sowie bis etwa zur Hälfte der Haarnadelkurve Schalesbach beginnen.

Der Ausbau einer Zusatzspur auf einer Länge von gut vier Kilometern wird sich bis ins nächste Jahr erstrecken und voraussichtlich erst im Herbst 2007 abgeschlossen sein. Die Baukosten belaufen sich auf rund drei Millionen Euro. Abgesehen vom Anbau der dritten Spur wird die Fahrbahn abgefräst und erhält eine neue Deck- und Binderschicht. Außerdem wird ein zweieinhalb Meter breiter Standstreifen angelegt. Der Verkehr wird vorerst nur durch ein Tempolimit beeinträchtigt. Im vorigen Jahr war mit dem dreispurigen Ausbau der Bundesstraße 327 entlang des Streckenabschnitts Wenigerath bis Abzweig Hinzerath begonnen worden. Seit Oktober 2005 rollt an der Stelle der Verkehr wieder ungehindert.

Mehr von Volksfreund