Dritte Weinprobe hinter historischen Klostermauern

Maring-Noviand. (red) Die Maring-Noviander Winzer gehen am 20. Juni in die dritte Auflage der Veranstaltung "Wein im Kloster". Der Klosterhof Siebenborn, Schauplatz der Veranstaltung, gehörte einst zur Abtei Himmerod in der Eifel, die Besitz in den besten Weinlagen der Mosel hatte.

Im Rahmen einer Jungweinpräsentation soll am Sonntag von 11 bis 18 Uhr der Jahrgang 2009 präsentiert werden.

Der Riesling nimmt einen besonderen Stellenwert ein. "Gerade hier im Seitental der Lieser wachsen noch unentdeckte Spitzenweine heran. Die gilt es, publik zu machen", erläutert Winzer Markus Fries.

"Das Ambiente des Klosterhofs, gepaart mit den besten Maring-Noviander Weinen und moselländischen Köstlichkeiten - das macht die Einzigartigkeit unserer Veranstaltung aus", sagt Franz Melsheimer, der junge Chef des traditionsreichen Klosterhofs.

Einige Besonderheiten erwarten die Besucher. So werden die Weine "Lesura" (Riesling-Trocken-Selektion aus dem Liesertal) von einigen Weingütern präsentiert. Die aus Maring-Noviand stammende Gebietsweinkönigin Katharina Okfen wird an der Präsentation teilnehmen und die Veranstaltung eröffnen. Der Eintritt kostet zwölf Euro.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort