1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Drogen am Flughafen Hahn sichergestellt

Drogen am Flughafen Hahn sichergestellt

Am vergangenen Wochenende stellten Zoll und Bundespolizei am Flughafen Hahn bei Einreisekontrollen anlässlich eines Techno-Festivals in Mannheim Drogen aller Art sicher.

Die Beamten fanden 37 Gramm Haschisch, 6 Gramm Marihuana, 15 Gramm Kokain, ein Gramm Heroin, 11 LSD-Trips und 64 Gramm Amphetamin. Insgesamt wurden 29 Strafverfahren eingeleitet, davon 28 wegen Drogenbesitzes sowie ein Verfahren aufgrund der verbotenen Einfuhr einer Waffe.

Bei einem Reisenden wurden 1.800 Pillen sichergestellt. Bei dem vermeintlichen Ecstasy handelte es sich um Fälschungen ohne "Inhalt", die der Reisende verkaufen wollte. Auch der beabsichtigte Handel mit derartigen Fälschungen ist nach dem Betäubungsmittelgesetz strafbar.