Drogen bei der Einreise aus Belgien gefunden

Prüm · Beamte der Bundespolizei haben am Dienstag ein Auto und seine fünf Insassen kontrolliert, nachdem diese aus Belgien eingereist waren. Die Polizisten fanden insgesamt 30 Gramm Marihuana.

Ein im Anschluss vorgenommener Drogentest verlief negativ, so dass die Männer nach Anfertigung der Strafanzeigen ihre Fahrt fortsetzen konnten. Zu Beginn der Kontrollen fanden die Bundespolizisten weitere fünf Tütchen mit etwa 20 Gramm Marihuana-Blüten am Straßenrand. Vermutlich hatten Unbekannte sie auf diese Weise entsorgt. red

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort