1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Duo gastiert in Wittlicher Weingut

Duo gastiert in Wittlicher Weingut

Lieder des jüdisch, russisch-britischen Komponisten Mischa Spolansky (1898 bis 1985) sind am Sonntag, 26. Juni, in einem Konzert im Weingut Lütticken in Wittlich zu hören. Es ist Teil des Rahmenprogramms der am 12. Juni beginnenden Ausstellung "Das gefährliche Weib - Erotische Phantasien in der Kunst um 1900", die im Alten Rathaus in Wittlich zu sehen sein wird.

Vorgetragen werden die Stücke von dem Duo Roswitha Dasch und Ulrich Raue.
Mischa Spolansky erfreute sich großer Beliebtheit in der einzigartigen Szenerie Berlins der 1920er und 1930er Jahre. Die Künstler Roswitha Dasch (Gesang, Violine) und Ulrich Raue (Gesang, Klavier) präsentieren Chansons und Texte dieser ungewöhnlichen Zeit und lassen den Zuschauer hinter die Kulissen eines Künstlerlebens blicken, geprägt von musikalischen Erfolgen und politischen Entwicklungen, die Mischa Spolansky dazu bewegten, Deutschland 1933 zu verlassen.
Das Konzert beginnt um 19 Uhr. Inklusive eines Glases Winzersekt zur Begrüßung kostet der Eintritt zwölf Euro. Der Einlass beginnt um 18 Uhr. Karten sind im Vorverkauf im Alten Rathaus erhältlich. red
Weitere Informationen unter 06571/171351 oder per E-Mail an diana.gerhards@
kulturamt.wittlich.de