Edelsüße Krönung

VELDENZ. (red) Vier Veldenzer Winzer stellten beim Sommernachtsfest des Veldenzer Heimatvereins bei Kerzenschein und Pianomusik im Römerkeller 40 Weine vor. Sie boten dabei einen Gesamtüberblick über die Sortimente ihrer Weingüter aus den Weinbergen in einem der schönsten Seitentäler der Mittelmosel.

Darunter waren auch Raritäten der Jahre zwischen 1983 und 1998. Zudem reichte die Auswahl vom 2002er bis zum Spitzenjahrgang 2005. Die Krönung bildeten ein 2002er Eiswein Riesling und eine 2002er Ortega Trockenbeerenauslese. Die Weinliebhaber lernten die Feinheiten derjenigen Rebsorten kennen, die sich auch in Veldenz durchaus gegenüber dem Riesling behaupten können. Weinbegleitend rundete eine Auswahl von diversen Brotsorten, Schmalzsorten, Oliven und Süßem das Geschmackserlebnis ab. Eine Gaumenfreude der besonderen Art war die Kombination süßer Häppchen mit edelsüßem Wein.

Mehr von Volksfreund