1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Ehrenamtliche Klimaschutzpaten erhielten Klimaschutzpreis

Umwelt : Klimaschutzpaten erhalten den Klimaschutzpreis 2020

(red) Die ehrenamtlichen Klimaschutzpaten aus Traben-Trarbach, Sarah Haussmann und Maximilian Kinn, sind von der Firma Innogy mit dem Klimaschutzpreis 2020 ausgezeichnet worden. Sie erhielten ihn für ihren Projektvorschlag für eine Bürgerbefragung zum Thema Energie.

Der Preis ist mit 300 Euro dotiert. Das Unternehmen und Partnerkommunen starten jedes Jahr den Wettbewerb um den Klimaschutzpreis, womit sie ehrenamtliches Engagement in Sachen Klimaschutz auszeichnen. Gemeinsam bewerten sie die Bewerbungen und prämieren lokale Projekte. Die eingereichten Projekte müssen allen Bürgern einer Kommune zugutekommen.Foto von links: Maximilian Kinn, ehemalige Umweltministerin Ulrike Höfken, Sarah Haussmann bei der Auftaktveranstaltung des Projektes KlikK im März 2019. Foto: Energieagentur Rheinland-Pfalz