1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Minheimer Kreuzweg: Ehrenamtliche reinigen Kreuzweg

Minheimer Kreuzweg : Ehrenamtliche reinigen Kreuzweg

(red) Über die begonnene Dorfmoderation und den daraus resultierenden Dorfwerkstätten erfolgte in diesem Jahr der Aufruf zum alljährlichen ehrenamtlichen Einsatz zur Reinigung des Minheimer Kreuzweges.

Zahlreiche Mitbürger haben sich eingebracht; ein deutliches Plus im Vergleich zu den vergangenen Jahren. Die durchgeführten Maßnahmen beinhalteten den Rückschnitt der Hecken und des Wildwuchses. Darüber hinaus wurden die durch den Winter abgerutschten Erdmassen vom Gehweg geräumt sowie umgestürzte Baumteile aus dem Berghang entfernt.

Das „Minheimer Kreuz“, das man von Minheim aus jeder Straße sehen kann, wurde vor über 80 Jahren als ein Zeichen des stillen Widerstands gegen die Nazis errichtet. Die ließen in den 1930er Jahren die Kreuze in den Klassenräumen der Dorfschule entfernen, was einigen Minheimern nicht gefiel. Sie überlegten, wie sie sich dagegen wehren könnten, ohne Gefahren einzugehen. Es entstand die Idee, dieses Kreuz viel größer und nicht nur für die Schulkinder sichtbar auf der anderen Seite der Mosel zu errichten. Es sollte für das ganze Dorf zu sehen sein. . Foto: Werner Mertes