1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Ehrenbürger Karl Denkel feiert am 28. Dezember seinen 103. Geburtstag

Jubiläum : Lebende Legende

Ehrenbürger Karl Denkel feiert am 28. Dezember seinen 103. Geburtstag. Denkel hat viel erlebt und hat in seinem Leben viele verschiedene Ämter ausgeführt.

Ein Mann, der auf ein umfangreiches Lebenswerk in Morbach zurückblicken kann, feiert am 28. Dezember seinen 103. Geburtstag.

Karl Denkel ist Ehrenbürger seiner Gemeinde und vielen nicht nur als ehemaliger Konrektor der Realschule ein Begriff. Viele lokalpolitische Ämter, die Verdienste um die Partnerschaft mit Pont-sur-Yonne und die Erwachsenenbildung füllten seine Jahre. Als er ans Telefon geht, ist der Jubilar echt gerührt: „Schön, dass sie an mich denken.“ Die Freude ist begründet, denn Denkel lebt heute bei seiner Tochter Hildegard in Haunetal bei Bad Hersfeld, und damit nicht mehr so im Blickfeld seiner Morbacher.

Die Frage nach der Gesundheit kann er nur befriedigend beantworten: „Es geht so einigermaßen. Ich lasse den Kopf nicht hängen.“

Gerade sei er von einem Spaziergang zurückgekehrt, natürlich mit Begleitung. Das hält ihn für sein Alter fit, auch im Kopf.

Viel Bewegung, das ist auch sein Tipp für wesentlich jüngere Menschen, die auch so alt werden wollen wie er. Was ihm außerdem viel gibt, ist sein christlicher Glaube: „Ich habe ja auch mal Theologie studiert und wollte Priester werden.“

Für seine Familie und Freunde hat der ehemalige Pädagoge sein Leben in einem kleinen Büchlein festgehalten, das er an seinem Geburtstag allen Gästen der Feier übergeben will. „Ich bin stolz auf mein Leben“, sagt er, und das kann er auch als Ehrenbürger von Morbach sein.

Fünf Kinder, neun Enkel und fünf Urenkel hat Denkel. Aus Morbach wollen Schwiegersohn Jürgen Schmidt und seine Familie anreisen um gemeinsam mit ihm sein biblisches Alter zu feiern.

Worauf Karl Denkel besonderen Wert legt, ist die tägliche Lektüre des Trierischen Volksfreundes: „Die Zeitung kommt immer pünktlich. Ich muss doch wissen, was zuhause los ist.“