Air Base Spangdahlem Ehrenkommandeure besuchen die Air Base

Spangdahlem/Wittlich · (red) Einige Ehrenkommandeure haben die Air Base Spangdahlem besucht, um zu erfahren, wie die F-16 unterstützt und gewartet werden kann. Die Air Base wählt Ehrenkommandeure, um den Mitgliedern der Vereinigung zu helfen, die Bedeutung des 52. Jagdgeschwaders und deren Mission zu verstehen.

 Foto: Carina Alt-Linden

Foto: Carina Alt-Linden

Foto: TV/Carina Alt-Linden

Die aktuellen Ehrenbefehlshaber sind: Dennis Junk, Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wittlich-Land (52. Wartungsgruppe), Paul Schonenberg, Vorsitzender der Amerikanischen Kammer Luxemburg (52. Geschwader für Flugzeugwartung), Ewald Stuckart, Inhaber eines Malerfachbetriebs in Binsfeld (52. Wartungsstaffel) und Andy Mittler, Metzger/Caterer Binsfeld (52. Wartungsstaffel). Das Team besuchte die Werkstatt für Antriebs- und Motortechnik, um die Triebwerkskomponenten zu sehen und die Komplexität eines F-16-Triebwerks zu verstehen. Sie fuhren weiter zur Motorentestzelle, wo der Motor eines F-16 bei maximaler militärischer Leistung getestet wurde. Die Ehrenkommandeure bereisten auch die Fluglinie, um die F-16 aus nächster Nähe zu sehen. Ihre letzte Station war der Hangar, in dem die Jets mit Waffen ausgestattet werden. Foto: Carina Alt-Linden