Ehrung für den Musikförderer

Mit der Fördermedaille des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz ist Winfried Gassen ausgezeichnet worden. Der scheidende Chef der Sparkasse Mittelmosel-Eifel-Mosel-Hunsrück hat sich über viele Jahre hinweg als Förderer der musikalischen Jugendarbeit eingesetzt.

Wittlich. (red) Der Kreismusikverband Bernkastel-Wittlich begründete seinen Ehrungsantrag mit dem außerordentlichen Engagement für das Kulturgut "Musik" und der langjährigen Förderung der Musikschularbeit des Verbandes. Der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Mittelmosel-Eifel-Mosel-Hunsrück setzt sich seit vielen Jahre für die Jugendförderung der Vereine innerhalb des Kreises ein.

Die Stiftung der Sparkasse ermöglicht die musikalische Ausbildung der Jugendlichen, die dadiurch in den vergangenen Jahren erheblich verbessert werden konnte. Die Qualität der musikalischen Darbietungen in den Musikvereinen des Landkreises ist seitdem merklich gestiegen.

Von den mehr als 1600 Schülern an der Musikschule bilden die Lehrkräfte des Kreismusikverbandes inzwischen mehr als 400 Kinder und Jugendliche an der Musikschule aus. Und die Nachfrage der Musikvereine nach einer Kooperation mit der Musikschule steigt weiter.

Die Präsidentin des Landesmusikverbandes Rheinland-Pfalz, Landrätin Beate Läsch-Weber, und Ewald Tonner, Vorsitzender des Kreismusikverbandes Bernkastel-Wittlich, würdigten seine Verdienste und zeichneten Winfried Gassen mit der Fördermedaille in Gold mit Urkunde und Nadel aus.

Mehr von Volksfreund