EHRUNG

BERNKASTEL-KUES. Die Wasserschutzpolizei-Station Bernkastel-Kues hat mit einer Mannschaft (von links) Franz Ziltz, Jörg Kohlei, Achim Bartholome und Wolfgang Rachow) beim Rettungsschwimmabzeichen-Wettbewerb der DLRG für Länder- und Bundespolizeien einen ersten Platz errungen.

In einem Feld von 28 Mannschaften siegten die Bernkasteler Wasserschützer in der Wertung "Ämter und Dienstellen" knapp vor der BGS-Inspektion Offenburg. Die Siegermannschaften wurde in einem feierlichen Rahmen von DLRG-Ehrenpräsident Hans-Joachim Bartholdt in der Bundesgeschäftstelle in Bad Nenndorf geehrt. Der Direktor der Polizei des Landes Niedersachsen, Rolf Bahder, betonte in seiner Laudatio die hohe Kompetenz im Rettungsschwimmen bei den Polizeibeamten.Leserfoto