Ein altes ElektroAuto voller Kuscheltiere

Ein altes ElektroAuto voller Kuscheltiere

Er ist wohl der einzige Oldtimer seiner Art mit elektrischem Antrieb: Der himmelblaue Heinkel-Kabinenroller ist 53 Jahre alt und noch kein bisschen altersschwach. Jetzt war das "elektrische Ei" in Bernkastel-Kues und sammelte dabei 518 Kuscheltiere zugunsten der Hilfsorganisation "Aktion Kleiner Prinz" ein, welche diese an notleidende Kinder in aller Welt verteilt.

Bereits zuvor war das Strom-Mobil bei anderen Kindertagesstätten in der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues zu Gast und sammelte im Beisein des hauptamtlichen Beigeordneten der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues Leo Wächter ebenfalls Teddy-Spenden ein. Das Unternehmen "innogy" spendet zudem pro Stofftier einen Euro an eine soziale Einrichtung vor Ort. Die Gesamtsumme von 518 Euro kommt dabei der Bürgerstiftung Bernkastel-Kues zugute. Der E-Oldie ist seit fünf Jahren auf Tour. So sind bereits mehr als 40 000 Stofftiere zusammengekommen. Mehr Informationen: <%LINK auto="true" href="http://www.rwe-eoldieontour.de" text="www.rwe-eoldieontour.de" class="more"%>. (red)/Foto: privat

Mehr von Volksfreund