Ein bisschen mehr Frieden für die Welt: Der Neujahrsempfang der Stadt Traben-Trarbach hat Tradition

Ein bisschen mehr Frieden für die Welt: Der Neujahrsempfang der Stadt Traben-Trarbach hat Tradition

Stadtbürgermeister Patrice Langer hat etwa 150 Bürgern ein gutes Jahr 2016 gewünscht. Darunter waren auch erfolgreiche Traben-Trarbacher und die Sternsinger, die bei Bundeskanzlerin Angela Merkel waren.

"Lassen Sie uns optimistisch in die Zukunft schauen. Lassen Sie uns anstoßen auf ein gutes und erfolgreiches Jahr 2016, eine friedlichere Welt, persönliches Wohlergehen, Glück, Gesundheit und vor allem Zufriedenheit." In wenigen Sätzen fasste der Traben-Trarbacher Stadtbürgermeister Patrice Langer beim Neujahrsempfang seine Wünsche zusammen. In diesen Tagen ist besonders der Frieden wichtig, denn ohne ihn ist der Rest nur schwer zu erreichen.

Langer dankte allen, die sich in Traben-Trarbach engagieren. Sein besonderer Gruß galt den vier Sternsingern, die vor wenigen Tagen Bundeskanzlerin Angela Merkel den Segen brachten (der TV berichtete).
Im Rahmen des Empfangs wurden auch erfolgreiche Sportler geehrt: Sabrina Heinrich (Minigolf), Hannah Ludwig, Tim Lebenstedt, Uli Brach, Christoph Haußmann (alle Rudern), Yannick Floer (Tennis), Nina Fell, Melanie Hässler und Jens Nopper (alle Karate). cb

Mehr von Volksfreund