1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Ein bunter Festumzug als Ratespiel

Ein bunter Festumzug als Ratespiel

Mit einem großen Festumzug hat Irmenach seine jahrhundertealte Markttradition fortgesetzt. Thema des Festumzuges gestern Mittag war ein heiteres Beruferaten. Rund 1000 Besucher verfolgten den Umzug mit zwölf Wagen und acht Fußgruppen, die jeweils ein anderes Berufsmotiv darstellten.

Irmenach. Eine der ältesten Handelsplätze der Region ist Irmenach. "Diese Tradition können wir mit einer ersten urkundlichen Erwähnung bis ins Jahr 1783 zurückverfolgen", weiß Dorfchronist Hans Schneiß. Nur zwischen den Weltkriegen und wegen einer Maul- und Klauenseuche wurden die Märkte eingestellt.

Seit 1950, als die Tradition wieder aufgenommen wurde, kamen auch Festumzüge dazu. "Wir brauchten eine gute Idee, um möglichst viele Leute und damit potenzielle Kunden in den Ort zu bekommen", begründet Ortsbürgermeister Karl-Heinz Tatsch diese Erweiterung des Markttreibens.

Jedes Jahr organisiert die Festgemeinschaft aus Feuerwehr, Musikverein, Turn- und Sportverein sowie dem Kirchenchor einen schmucken Festumzug mit besonderem Motto. "Die vier Jahreszeiten" hieß es 1950. Diesmal gab es mit "Was bin ich?" ein heiteres Beruferaten ganz wie früher bei Robert Lembke im Fernsehen.

Rund 20 Motive wurden von rund 80 Teilnehmern auf zwölf Wagen und mit acht Fußgruppen dargestellt. Die Zuschauer am Wegesrand hatten zuvor Stimmezettel bekommen, um die dargestellten Berufe zu erraten. Sachpreise und Einkaufsgutscheine der örtlichen und überörtlichen Kaufmannschaft lockten als Belohnung.

Der Festumzug wird aus den Standgebühren des Marktes finanziert. Rund 50 Stände boten vor allem viele Arten Textilien an. Einige fahrende Händler sind Stammgäste in Irmenach. Rekordhalter ist Udo von der Heyden, dem seit 45 Jahren der Weg aus Hamm in Westfalen in den Hunsrück nicht zu weit ist. "Das sind so nette Leute hier, zu denen man schnell Kontakt findet", begründet er seine Treue zur Irmenacher Markttradition.

Drei Tage lang ist Irmenach ein Marktmekka für alle Freunde des direkten und persönlichen Einkaufserlebnisses mit Kirmes- und Jahrmarktatmosphäre.