Ein Ehepaar aus der VG Wittlich-Land ist mit falschen Kennzeichen unterwegs gewesen.

Blaulicht : Fahrt mit falschen Kennzeichen

Gegen Ehepaar besteht der Verdacht der Urkundenfälschung.

Mitarbeiter der Zulassungsstelle haben die Polizeiinspektion Wittlich darüber informiert, dass eine 28-jährige Frau und ihr 31-jähriger Ehemann, beide aus der VG Wittlich-Land, mit einem Fahrzeug bei ihnen erschienen seien, an dem die Kennzeichen eines anderen Fahrzeugs angebracht gewesen seien. Polizisten kontrollierten daraufhin das Ehepaar und das Auto. Der Verdacht bestätigte sich. Die Kennzeichen wurden sichergestellt. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Urkundenfälschung und des Fahrens ohne Versicherungsschutz wurde eingeleitet. Das Paar musste seine Fahrt auf Anweisung der Polizei beenden.

Zudem meldete ein Zeuge bei der Wittlicher Polizei, dass ein 26-Jähriger aus der VG Wittlich-Land mit seinem Auto unterwegs sei, obwohl das Fahrzeug am gleichen Vormittag von der Zulassungsstelle entstempelt worden sei. Gegen den Mann wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Versicherungsschutz und des Fahrens ohne Zulassung eingeleitet.

Mehr von Volksfreund