Ein Fest dem Ball

HETZERATH. (scho) Im Zeichen des Balls: Der Sportverein Hetzerath feiert sein 85-jähriges Bestehen mit einem Sportfest vom 7. bis zum 10. Juli. Am Samstag, 8. Juli, wird das Spiel um den dritten Platz bei der WM und am Sonntag, 9. Juli, das WM-Finale auf einer Großbildleinwand übertragen.

85 Jahre und kein bisschen müde: Vier Tage Programm bietet der Sportverein Hetzerath, um sein Jubiläum zu feiern. Neben zahlreichen Fußballbegegnungen - von Bambini über Jugendmannschaften bis zu den Alten Herren - steht auch musikalische Unterhaltung auf dem Programm. Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist gesorgt. Am Sonntag, 9. Juli, wird zudem ab 14 Uhr Kaffee und Kuchen im Vereinsheim serviert. Die Walkingabteilung des SV bietet um 15 Uhr einen "Weiherlauf" an. Ab 16 Uhr sorgt der Musikverein Hetzerath für Unterhaltung und gegen 17 Uhr werden verdiente Vereinsmitglieder geehrt. Auftakt zum großen Sportfest ist am Freitag, 7. Juli, 17 Uhr mit einem E-Jugendspiel. Um 18 Uhr treten "BM MMO TRIER" gegen "BM Linus-Verlag Wittich KG" aus FÖHREN an. Um 19 Uhr spielt SV Hetzerath II gegen VfB DETZEM, um 20 Uhr die Familie Lehnertz gegen die FZM "Zur Linde" ARENRATH. Der Samstag, 8. Juli beginnt um 11.30 Uhr mit den Wettkämpfen um den C-Jugend Raiffeisenpokal. Teilnehmer sind: die JSG Hetzerath, die JSG GRAFSCHAFT I, die JSG Grafschaft II, die JSG ALTRICH, die JSG BÜDLICH,der SV MORBACH und der TuS KRÖV. Gespielt wird ein Mal 15 Minuten. Ab 15.30 Uhr treten die Teilnehmer der Wettkämpfe um den B Jugend Raiffeisenpokal an: JSG Hetzerath, JSG Grafschaft I, JSG Altrich, JSG Büdlich, JSG ENKIRCH, JSG NIEDEREMMEL, JSG BETTENFELD und JSG SEHLEM. Gespielt wird in zwei Gruppen, die parallel auf Rasen- und Hartplatz antreten. Die Spielzeit beträgt ein Mal 20 Minuten. Zudem wird ab 15 Uhr eine große PANINI-BILDER-TAUSCHBÖRSE angeboten. Um 18 Uhr spielt die A-Jugend 1990 gegen eine Turnierauswahl, um 19 Uhr steht das Halbfinale um den Verbandsgemeinde-Pokal der AH-Mannschaften an. Am Sonntag, 9. Juli, beginnt das Hetzerather Sportfest um 11 Uhr mit einem Bambinispiel. Ab 14 Uhr gibt es ein "Vierer-Turnier" für Senioren. Die Teilnehmer: SV Hetzerath I, SG BRUCH/G/A/N I, SG Sehlem/E/R und SV Föhren. Die Spielzeit beträgt ein Mal 30 Minuten. Zum "Einlagespiel" treten die F Jugend des SV Hetzerath und der SV Klausen um 16 Uhr an. Ab 18 Uhr spielen die AH über 50 Jahre gegen eine Kreisauswahl. Am Montag, 10. Juli, werden ab 18 Uhr die letzten Begegnungen des diesjährigen Sportfests ausgetragen. Um 18 Uhr gibt es ein D-Jugendspiel, um 19 Uhr treten die Alten Herren vom SV Hetzerath gegen die AH-Mannschaft aus PLATTEN/RIVENICH an. Abschluss ist mit der Begegnung von FZM ERLENBACH gegen die FZM Come Back Hetzerath (20 Uhr). DIE WM BEIM SPORTFEST: Bei so viel Fußball darf natürlich auch die WM nicht fehlen. Der Sportverein Hetzerath zeigt das Spiel um den dritten Platz bei der Fußballweltmeisterschaft am Samstag, 8. Juli, 21 Uhr, auf Großbildleinwand. Das WM-Finale wird am Sonntag, 9. Juli, 20 Uhr, ebenfalls auf Großbildleinwand übertragen. Auf viele Besucher freut sich der SV Hetzerath.