Ein Kulturträger für den ganzen Ort

Ein Kulturträger für den ganzen Ort

Ein großes Jubiläum feiert der Kirchenchor "Cäcilia" Longkamp. Der Chor wird 220 Jahre alt. Mit einem Jubiläumskonzert feiert der Kirchenchor am Samstag, 29. Mai, um 20 Uhr in der Longkamper Pfarrkirche diesen Festtag.

Longkamp. (red) Der Kirchenchor "Cäcilia" Longkamp blickt auf eine sehr lange Tradition zurück. Bevor Longkamp im Jahr 1804 selbstständige Pfarrei wurde und bis dahin als Filiale zu Bernkastel gehörte, gab es in Longkamp bereits Sängerinnen und Sänger, die den Gottesdienst mitgestalteten.

Bei der Überprüfung vorhandener Kirchenbücher und Aufzeichnungen stellte man fest, dass seit 1785 neben Honorarzahlungen auch Zahlungen für Notenmaterial und Gesangbücher vorgenommen wurden.

Ein noch vorhandenes Partiturenheft, das auf den 18. Februar 1865 datiert ist, wurde von dem Ackerer und Schieferbrecher Joh. Goeren aus Longkamp geschrieben. In dieser Zeit stand die Chorgemeinschaft meist unter der Leitung eines Schulmeisters, der zugleich Küster und Organist war. Im Jahre 1913 übernahm erstmals kein Lehrer, sondern der damals erst 19-jährige Franz Schneider diese Dienste, nachdem er die Ausbildung in Trier erlangt hatte. Er nahm diese Aufgabe bis zu seinem Tod im Jahre 1946 wahr.

Die Chorleiter der neueren Zeit waren Leo Reichert (1955 bis 1958), Lehrer Josef Hamm (1958 bis 1965), Otto Weber (1965 bis 1968), Günter Reichert (1968 bis 1987), und Josef Thiesen (1987 bis heute).

Aufgrund der fast lückenlosen Nachweise bis zurück ins Jahr 1785, die durch den damaligen Vorsitzenden Leo Kolz (1956 bis 2006) in langjähriger Kleinarbeit erbracht wurden, konnte der Chor bereits 1990 auf eine über 200 Jahre alte Vereinsgeschichte zurückblicken. Für die nachweislich mindestens 100-jährige kirchenmusikalische Tätigkeit wurde die Palestrina-Medaille zuerkannt und im Jahre 1991 die vom Bundespräsidenten gestiftete Zelter-Plakette verliehen. Unter der Leitung von Josef Thiesen würdigte der Chor diese Ehrungen mit einer Reihe außergewöhnlicher musikalischer Darbietungen, allen voran die Aufführungen der Markus-Passion von R. Keiser für Soli, gemischten Chor und Orchester. Der Chor wirkt auch immer wieder an weltlichen Veranstaltungen mit. So ist der Kirchenchor seit über 220 Jahren ein wesentlicher Kulturträger und wichtiges Glied in der Dorfgemeinschaft. Extra Jubiläumskonzert: In einem Jubiläumskonzert feiert der Kirchenchor "Cäcilia" Longkamp mit einem anspruchsvollen Programm und attraktiven musikalischen Gästen am Samstag, 29. Mai, um 20 Uhr in der Longkamper Pfarrkirche sein 220-jähriges Jubiläum. Unter der Gesamtleitung von Kreis-Chorleiter Josef Thiesen werden neben dem Longkamper Kirchenchor mit dem Jugendchor und dem Männergesangverein Longkamp auch der Wehlener und Graacher Kirchenchor, der Bariton Gerd Elsen sowie Leo Reichert an der Orgel zu hören sein. Der Eintritt ist frei, der Chor freut sich aber über eine Spende.