Ein Monat Fahrverbot für alkoholisierte Autofahrerin

Ein Monat Fahrverbot für alkoholisierte Autofahrerin

Mit einem einmonatigen Fahrverbot kann eine Autofahrerin rechnen, die in der Nacht auf Sonntag wahrscheinlich einen zu viel über den Durst getrunken hat. Laut Polizei wurde die 22-jährige Frau um 0.10 Uhr zu einer Verkehrskontrolle in der Thalfanger Hauptstraße angehalten.

Dabei hätten die Beamten Alkohol in ihrem Atem gerochen. Eine Überprüfung des Alkoholisierungsgrades habe eine so hohe Konzentration ergeben, dass die Polizei die Frau an der Weiterfahrt habe hindern müssen. Neben dem Fahrverbot erwartet die Autofahrerin nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. red

Mehr von Volksfreund