Ein Mulchgerät für Burgen

Mit einer Einwohner-fragestunde beginnt die Gemeinderatssitzung in Burgen am Mittwoch, 3. Februar. Auf der Tagesordnung steht außerdem die Planung des Handwerker- und Winzermarkts im April und die Beratung über die Anschaffung eines Mulchgerätes, einer Maschine zum Mähen und zerkleinern von Pflanzenresten.

Desweiteren sprechen die Gemeinderatsmitglieder über eine Kooperation im Tourismus mit der Gemeinde Brauneberg. Die Sitzung beginnt um 19 Uhr im Nebenraum des Gasthauses Lorenz in Burgen. red