Ein neuer Drogeriemarkt für Morbach

Ein neuer Drogeriemarkt für Morbach

Morbach (hpl) Die Drogeriemarktkette Rossmann eröffnet am Samstag ihre neue Filiale in der Bischofsdhroner Straße in Morbach. Auf einen Drogeriemarkt mussten die Morbacher lange warten: Ende 2016 schloss der letzte Drogeriemarkt der Gemeinde, der noch inhabergeführt war.

Anja Klein hatte damals ihr 250 Quadratmeter großes Drogeriegeschäft im Ortskern geschlossen. Seitdem mussten die Morbacher für Drogeriebedarf in umliegende Orte ausweichen.
Im Sommer 2015 beschloss der Gemeinderat, neben dem Wasgau-markt einer Drogeriemarktkette die Ansiedlung zu ermöglichen.
Auf einer Verkaufsfläche von mehr als 650 Quadratmetern wird den Kunden ein umfangreiches Sortiment mit Schwerpunkten bei Haar- und Körperpflege, dekorativer Kosmetik, Parfüm, Babynahrung und -pflege, Hygieneprodukten sowie Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln geboten. Rossmann führt insgesamt 29 eigene Marken mit rund 4600 Artikeln in allen Sortimentsbereichen. Es gibt zudem einen digitalen Fotoservice, der die Möglichkeit bietet, Fotos vor Ort zu überspielen und als Papierabzüge zu bestellen oder aber sofort auszudrucken. Weitere Schwerpunkte sind Bioprodukte, Wein, Tee, Wellness, Fitness, Bücher, Kleinelektrogeräte und Schmuck.
Insgesamt werden acht Mitarbeiter in der neuen Rossmann-Verkaufsstelle beschäftigt sein, davon fünf Neueinstellungen.
Die Rossmann Drogeriekette wurde 1972 bei Hannover gegründet. Sie gilt als zweitgrößte Drogeriemarktkette Deutschlands und hat 3627 Filialen mit insgesamt 50 500 Mitarbeitern weltweit.