Ein neuer Pfarrer für die evangelische Kirchengemeinde

Ein neuer Pfarrer für die evangelische Kirchengemeinde

Wittlich In die zweite Pfarrstelle der evangelischen Kirchengemeinde Wittlich wird am Sonntag, 20. September, Pfarrer Johannes Burgard (Foto) eingeführt. Im Gottesdienst um 15 Uhr in der Christuskirche in Wittlich (Trierer Landstraße 11) wird der Superintendent des evangelischen Kirchenkreises Trier, Jörg Weber, den neuen Pfarrer einführen.

Im Anschluss lädt das Presbyterium der Kirchengemeinde Wittlich zum Empfang in den Gemeindesaal ein.
Burgard ist bereits seit dem 1. Juli 2014 als Pfarrer der evangelischen Kirchengemeinde Wittlich tätig. Nach der Pensionierung seines Vorgängers, Pfarrer Rudolf Groß, hatte er zunächst für ein Jahr Aufgaben in der Gemeinde übernommen. Seit dem 1. Juli 2015 ist der gebürtige Pfälzer nun offiziell Inhaber der zweiten Pfarrstelle.
Bevor der 39-Jährige nach Wittlich kam, sammelte er mehrere Jahre Auslandserfahrungen als Pastor der Deutschen evangelisch-lutherischen Gemeinden Grootfontein, Otavi und Tsumeb im Norden Namibias. Besonders am Herzen liegen ihm die Erwachsenenarbeit sowie die Feier von Gottesdiensten. Johannes Burgard ist verheiratet mit der Grundschullehrerin Stephanie Burgard. red

Mehr von Volksfreund