1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Ein weiteres Geländer fürs Rathaus

Ein weiteres Geländer fürs Rathaus

Das Morbacher Rathaus ist um ein Geländer "reicher. Grund: Die Unfallkasse hatte es der Gemeinde als Absturzsicherung zur Auflage gemacht. Das neue Geländer gleicht sich optisch an die bisherigen an.

Morbach. Es fällt nur wenig auf: das neue Geländer auf den rund 25 Zentimeter hohen Gabionen rechts vom Eingang des Morbacher Rathauses.
Auflage der Unfallkasse


Die Kosten von 3100 Euro hätte sich Morbachs Bürgermeister Andreas Hackethal gerne gespart. Doch die Unfallkasse habe die Absturzsicherung bei einer Überprüfung zur Auflage gemacht, sagt der Bürgermeister. Man habe sich aus optischen Gründen für die gleiche Ausführung der Geländer entschieden, die links vom Eingang als Handlauf für die außenliegende Treppe dienen.
Das Morbacher Rathaus wurde 2008 eingeweiht, der Neubau kostete knapp vier Millionen Euro. In dem modernen Verwaltungsgebäude haben rund 50 Menschen auf mehr als 1300 Quadratmetern in rund 30 Büros Platz. cst/red