| 13:53 Uhr

Einbrecher stehlen Schmuck für über 100.000 Euro aus Schmuckgeschäft in Idar-Oberstein

FOTO: Frank Goebel
Idar-Oberstein. In Idar-Oberstein ist ein Schmuckhändler von Einbrechern heimgesucht worden. Die Unbekannten stahlen dabei Schmuck im Wert von über 100000 Euro. Redaktion

Die Kriminalinspektion Idar-Oberstein macht zum Tathergang folgende Angaben: Zwischen 17 Uhr am Mittwoch, 6. November, und 8 Uhr am Donnerstag sind im Stadtteil Oberstein noch unbekannte Täter in ein Schmuckgeschäft in der Hauptstraße, Nähe Festhallenknoten, eingedrungen. Sie hebelten zunächst die Verkleidung eines Rollladenkastens ab. Dann schoben sie den Rollladen vor der Eingangstür nach oben und hebelten die Eingangstür im Bereich des Schlosses auf. Der Rollladen wurde durch das gewaltsame Hochschieben ebenfalls komplett abgerissen. Die rund vier Meter langen Bretter des Rollladenkastens und der komplette Rollladen, der vor der Eingangstür angebracht war, wurden unter der Fußgängerbrücke in unmittelbarer Nähe des Geschäftes abgelegt.

Nach Eindringen in die Räumlichkeiten wurden mehrere Vitrinen gewaltsam geöffnet und aus den Geschäftsräumen überwiegend Goldschmuck (unter anderem Ketten und Ringe) entwendet. Der Gesamtschaden wird nach dem derzeitigen Stand der Ermittlungen mit einem Eurobetrag im unteren sechsstelligen Bereich beziffert.

Die Kriminalpolizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Sachdienliche Hinweise können an die Kriminalpolizei Idar-Oberstein unter der Telefonnummer 06781/5610 oder an die örtlich zuständige Polizeiinspektion gegeben werden. Insbesondere bittet die Polizei um Hinweise auf verdächtige Fahrzeuge und Personen in dem betroffenen Bereich.

Die bekannten Goldankaufstellen werden gebeten, bei auffälliger Abgabe von neuwertigen und hochwertigen Goldschmuckstücken bei denen eventuell noch die Farbedelsteine herausgebrochen wurden, sich mit der Kripo in Idar-Oberstein in Verbindung zu setzen.