1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Eine Busfahrt, die im Wald endet: Gestohlenes Fahrzeug an der Mosel

Eine Busfahrt, die im Wald endet: Gestohlenes Fahrzeug an der Mosel

Bislang unbekannte Diebe haben im Moselort Bullay (Kreis Cochem-Zell) einen Omnibus der Moselbahn gestohlen. In einem Waldgebiet fuhr sich das Fahrzeug fest. Nun sucht die Polizei Zeugen der nicht "fahrplanmäßigen" Busfahrt.

Foto: Polizei Zell

Der an der Bullayer Raiffeisenzentrale abgestellte weiße Omnibus war in der Nacht von Sonntag auf Montag gestohlen worden. Die unbekannten Fahrer fuhren dann mit dem Bus durch das Bullayer Wohngebiet bergwärts, bis sie auf unbefestigte Waldwege gerieten. In der Nähe der Königshütte fuhren sich die Täter fest und ließen das Fahrzeug mit eingeschlagenen Scheiben stehen. Die Zeller Polizei fragt, wer Hinweise auf diese nicht fahrplanmäßige Busfahrt geben kann.