Leserbrief : Eine gute und weitsichtige Idee

Gastronomie

Zum Streit um die Fischbude am Moselufer in Zeltingen-Rachtig schreibt TV-Leserin Anne Menzel:

Am Moselstrand in Zeltingen steht eine Fischbude. Na und?? Es war von vornherein klar, das die heimische Gastronomie den „Aufstand“ probt.

Ich finde es eine richtig gute Idee, denn nicht jeder kann und und will sich beim kleinen Hunger zwischendurch den Besuch im Restaurant leisten. Außerdem sitzt man in der Natur und kann sich zudem beim heimischen Winzer nebenan einen leckeren Wein zum Fischbrötchen kaufen.

Wein und Fisch – eine gute Kombination. Aber es ist wie so oft: „Hoffentlich verdient der Mitbewerber nicht mehr als ich.“ Die Restaurants, Gaststätten, Weinstuben etc. sind wieder geöffnet und die Gäste kommen wieder.

Aber was haben die Schausteller für eine Perspektive derzeit? Gar keine. Es findet keine Kirmes, kein Fest statt.

Frau Waters, Ihre Idee ist prima und weitsichtig und eine schöne Abwechslung.

So sieht Solidarität aus. Ich jedenfalls werde mir den Fisch schmecken lassen.