1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Traben-Trarbach: Eine musikalische Liebeserklärung ans Moseltal

Traben-Trarbach : Eine musikalische Liebeserklärung ans Moseltal

Schauspieler, Sänger und Entertainer Sascha Gutzeit nimmt seine Zuschauer bei der „Mosel-Show“ mit auf eine musikalische Reise entlang der Mosel, von der deutsch-luxemburgischen Grenze bis nach Koblenz. Die Premiere ist am Sonntag, 1. April, um 18 Uhr im Bürgersaal des Alten Rathauses in Traben-Trarbach.

Schauspieler, Sänger und Entertainer Sascha Gutzeit nimmt seine Zuschauer bei der „Mosel-Show“ mit auf eine musikalische Reise entlang der Mosel, von der deutsch-luxemburgischen Grenze bis nach Koblenz. Die Premiere ist am Sonntag, 1. April, um 18 Uhr im Bürgersaal des Alten Rathauses in Traben-Trarbach.

Gutzeit schlüpft dabei in alle Rollen und erkundet als Winzer, Römer, Wanderer, als Moselkapitän oder Ritter viele der malerischen Orte und schwärmt vom Wein. Vor einer Leinwand mit Videos und Fotos von Filmemacher Christoph Müller singt Gutzeit in seinen Moselhymnen von der märchenhaften Landschaft, er erzählt von Sagen und Legenden, klettert die steilsten Weinberge empor und macht die Uferstraßen unsicher.

Ein weiteres Mal tritt Gutzeit am Montag, 2. April, mit seiner Mosel-Show in Traben-Trarbach auf. Am Donnerstag, 3. Mai, präsentiert er die Show in Trier.

Karten gibt es bei Ticket Regional für 16,50 Euro (Erwachsene) oder 13,20 Euro (Kinder).

Weitere Informationen im Internet: www.mosel-show.de