1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Eine Schwerverletzte, zwei Leichtverletzte bei Unfall in Wittlich

Eine Schwerverletzte, zwei Leichtverletzte bei Unfall in Wittlich

Bei einem Verkehrsunfall im Wittlicher Ortsteil Bombogen ist am Freitagabend eine Frau schwer verletzt worden. Zwei weitere Menschen wurden leicht verletzt. Das Kleinkind im Auto der Unfallverursacherin blieb unverletzt.

Bei einem Verkehrsunfall im Wittlicher Ortsteil Bombogen an der Eunmündung L 54/L55 ist am Freitagabend eine Frau schwer verletzt worden. Nach Angaben der Wittlicher Polizei war die Frau gegen 19 Uhr auf der L 54 unterwegs und bog nach links auf die L 55 ab, ohne dem von rechts kommenden Fahrzeug die Vorfahrt zu gewähren. Die beiden Auto stießen zusammen. Die Fahrerin wurde schwer verletzt, die beiden Insassen des anderen Autos wurden leicht verletzt. Im Auto der Frau saß ein Kleinkind, das aber nicht verletzt wurde. Die Polizei merkt an, dass das Kind "ordnungsgemäß in einem altersentsprechenden Kindersitz gesichert war".

Im Einsatz vor Ort war der Rettungshubschrauber, das Deutsche Rote Kreuz, der Malteser Hilfsdienst, die Straßenmeisterei Wittlich und die Polizei.