Eine Verletzte bei Wohnhausbrand in Wittlich-Wengerohr

Wittlich · Zu einem Feuer in einem zweistöckigen Mehrfamilienhaus, dem ehemaligen Hotel zur Post in Wengerohr, sind Polizei und Feuerwehr gestern gegen 11 Uhr gerufen worden. Dort war ein Brand ausgebrochen, bei dem eine 27-jährige Frau verletzt wurde.

Sie kam mit einer leichten Rauchvergiftung ins Wittlicher Krankenhaus. Beim Eintreffen der Feuerwehr standen Teile des Wohnzimmers im Obergeschoss in Flammen. Alle Bewohner konnten sich rechtzeitig retten. Nach Angaben der Polizei war aus bisher ungeklärter Ursache eine auf dem Boden im Wohnzimmer liegende Matratze in Brand geraten. Das Feuer griff dann auf ein Sofa über. Es entstand ein Sach- und Gebäudeschaden von 5000 Euro. Im Einsatz waren die Feuerwehren Wittlich und Wengerohr mit circa 40 Feuerwehrleuten, zwei Notärzte, der Rettungshubschrauber Christoph 10 und mehrere DRK-Teams. Das ehemalige Hotel zur Post war erst vor kurzem von einer türkischen Familie saniert worden (der TV berichtete). Jetzt gibt es dort ein türkisches Restaurant, eine Gaststätte und 14 Wohnungen. (red)/TV-Foto: Andreas Sommer

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort