Einst Schule, dann Schreibwarengeschäft, bald Café

Einst Schule, dann Schreibwarengeschäft, bald Café

Nur noch ein kleiner Schutthaufen und ein Nebengebäude, das in den kommenden Tagen ebenfalls verschwinden wird, ist übrig vom einstigen Haus Thömmes in Morbach, das 1829 gebaut wurde und einst als Schulgebäude gedient hat. Ein Investor will dort ein neues Gebäude mit Café und Bäckerei errichten (der TV berichtete).

(cst)/TV-Foto: Christoph Strouvelle

Mehr von Volksfreund