Eisweinlese bringt tolle Qualitäten

Eisweinlese bringt tolle Qualitäten

Bernkastel-Kues. (red) Eine vorzeitige Bescherung der besonderen Art lieferte das Wetter am vergangenen Wochenende: Eiskalte Tage und Nächte mit zweistelligen Minus-Graden ließen bei den Moselwinzern die Hoffnung auf Eisweine wachsen.

Beim Bernkastel-Kueser Weingut Wwe. Dr. Thanisch - Erben Thanisch - begann bereits in der Nacht zum Samstag bei minus 13 Grad die Lese im Bernkasteler Doctor. Dabei wurden die Erwartungen erfüllt - der Ertrag sei zwar nicht übermäßig hoch gewesen, die Qualität der Trauben habe aber überzeugt, meldete das Weingut. Sogar bei minus 18 Grad rückten die elf Erntehelfer des Weingutes Bottler (Mülheim) in die Lage "Sonnenlay". Ihr Ertrag: etwa 100 Liter mit einem Öchslegradwert (Zuckergehalt) von 234. "So ein hohes Mostgewicht beim Eiswein hatten wir noch nie", freut sich Andreas Bottler. Weil es so hoch ist, könne es sein, dass der Gärprozess bis zu einem Jahr dauere.

Mehr von Volksfreund