EKG-Gerät kann angeschafft werden

Traben-Trarbach. (GKB) Dank vieler Spenden kann das verbesserte EKG-Gerät, mit dem das Traben-Trarbacher Notarzt-Einsatzfahrzeug ausgestattet werden soll (der TV berichtete), schon im Januar angeschafft werden.

Noch sind aber weitere Spenden nötig, um die Finanzierung abzuschließen. Erwin Haussmann, stellvertretender Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Traben-Trarbach berichtete dennnoch erfreut, dass der Spendenaufruf zur Beschaffung des neuen Zwölf-Kanal-EKG-Gerätes mit eingebautem Defibrilator auf große Resonanz in der Bevölkerung gestoßen ist. Zahlreiche kleine und große Spenden seien eingegangen. Weitere Spenden sind beim DRK-Ortsverein, Konto-Nr. 78 11 690 bei der VR-Bank Hunsrück-Mosel e.G., BLZ 570 698 06, Kennwort "Notarzt" erbeten.