Endlos viel Spaß auf den Bühnen der Region

Endlos viel Spaß auf den Bühnen der Region

Wenn es in der Region etwas zu feiern gibt, ist die Coverband Endless oft dabei. Die fünf jungen Musiker touren seit zwei Jahren neben Schule und Beruf über die Dörfer. Ihr nächster Auftritt ist Anfang September bei der Malborner Kirmes.

Kell/Malborn. Spätestens seit ihrem Gastspiel bei der Hermeskeiler Stadtwoche 2009 hat die Nachwuchsband "Endless" ihren Platz in der regionalen Musikszene. Qualifiziert hatten sich die Musiker durch ihren Sieg bei einem Jugendbandwettbewerb des Hochwald-Gewerbe-Verbands (HGV). Seither spielt Musik eine noch größere Rolle im Leben der fünf jungen Leute aus Malborn, Deuselbach, Züsch und Kell.
"Es war toll, auf so einer großen Bühne zu stehen", sagt Sängerin Luisa Merkle (17). Bassist Lukas Malburg (17) weiß noch, wie es anfing mit "Endless", übersetzt endlos. 2008 probten er und Schlagzeuger Christian Lamberty (19) mit zwei anderen Hermeskeiler Gymnasiasten für ein Treffen mit französischen Austauschschülern. Bei einem zweiten Gastspiel in Lückenburg traten sie schon auf als "Endless". Zu dem Bandnamen hatte sie ihr Logo, eine Endlosschleife, inspiriert. Inzwischen ist der Name laut Merkle Programm. "Wir haben endlos viel Spaß bei den Auftritten und geben endlos viel Power mit endlos viel Leidenschaft."
Denn in erster Linie verbindet die drei und die Gitarristen Christian Blatt (23) und Marc Müller (21) die Freude, die ihnen Punk, Rock und Metal machen. Daher treten sie auch oft für einen guten Zweck auf - auch wenn die Ausgaben dann schon mal höher sind als die Einnahmen. Das mache ihre Gemeinschaft aus, sagt Blatt, der zuvor vier Jahre Gitarrist der aufgelösten "Gracher" war. Dass sie manchmal einen ganzen Tag proben, bis sie zu zufrieden sind mit einem neuen Stück, zahlt sich aus: Denn inzwischen tritt Endless nicht mehr als Vor-, sondern als Hauptband auf. "Mit 42 Liedern und einem Dreieinhalb-Stunden-Programm kann man das ja machen", stellt Malburg fest. Außerdem spielen sie laut Müller nicht einfach nur Cover-Versionen, sondern lassen auch Eigenes miteinfließen. Künftig wollen sie zudem Gags einbauen, verrät Lamberty.
Ihr nächster Auftritt steht kurz bevor: Am Freitag, 2. September, wird Endless bei der Malborner Kirmes einheizen. Zuvor spielte die Band bei der Eröffnung des Hermeskeiler Jugendzentrums sowie bei Festen in Hoxel, Deuselbach, Dhronecken und beim Manderner Motorradtreffen. Ein Höhepunkt war der Auftritt bei der 20. Thalfanger Rocknacht 2010. Dankbar sind die Musiker für die technische Unterstützung von Freunden wie beim Auf- und Abbau oder beim Aktualisieren ihrer Homepage ( www.we-are-endless.de). urs

Mehr von Volksfreund