1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Enkeltrick: Frau aus Wallscheid sollte 25.000 Euro übergeben - Polizei sucht weitere Betroffene

Enkeltrick: Frau aus Wallscheid sollte 25.000 Euro übergeben - Polizei sucht weitere Betroffene

Die Polizei warnt erneut vor Anrufen von angeblichen Enkeln oder Neffen, die unter einem Vorwand Geld erbitten. Am Dienstag ist es in Wallscheid (Kreis Bernkastel-Wittlich) wieder zu einem solchen Fall gekommen.

Eine 54-jährige Frau aus Wallscheid hat laut Polizei am Dienstag gegen 15 Uhr einen Anruf eines angeblichen Neffen erhalten. Dieser habe vorgegeben, für eine gerade ersteigerte Eigentumswohnung dringend 25 000 Euro zu benötigen.

Da die Frau nicht über die entsprechenden Geldmittel verfügte und der Neffe dies hätte wissen müssen, habe sie den Anruf zwar für echt gehalten, aber das Anliegen nicht wirklich ernst genommen. Erst im Nachhinein habe sie Zweifel bekommen und den Sachverhalt der Polizei gemeldet.

Personen, die am Dienstag ebenfalls ähnliche Anrufe erhalten haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Wittlich, Tel. 06571/9500-0, zu melden.