Entwarnung: Trinkwasser in Eifelgemeinden ist wieder keimfrei

Entwarnung: Trinkwasser in Eifelgemeinden ist wieder keimfrei

Nach der bakteriellen Verunreinigung ist mit sofortiger Wirkung das Abkochgebot aufgehoben.

Das Trinkwasser in Landscheid mit Ortsteilen, Binsfeld, Herforst, Arenrath, Niersbach, Greverath, Gladbach, Himmerod, Spangdahlem, Bruch, Esch, Rivenich, Klausen und Sehlem ist wieder unbedenklich genießbar. Die Kontrolluntersuchungen haben keinen auffälligen Befund mehr gebracht. Deshalb heben die Gesundheitsämter Bernkastel-Wittlich und Bitburg-Prüm das Abkochgebot mit sofortiger Wirkung ab Dienstagmittag auf. Auch die Chlorung solle in den nächsten Wochen auf Normalzustand reduziert werden, steht in einer Pressemitteilung des zuständigen Zweckverbands Wasserversorgung Eifel - Mosel. Info: www.vg-wittlich-land.de, www.vg-speicher.de und www.zwem.de

Mehr von Volksfreund