Erbeskopf-Marathon: Menschen im Hunsrück feiern bei brütender Hitze

Erbeskopf-Marathon: Menschen im Hunsrück feiern bei brütender Hitze

Fast 800 Mountainbiker aus mehreren europäischen Ländern sind am Sonntagmorgen auf den verschiedenen langen Strecken, zum Teil über mehr als 100 Kilometer, unterwegs gewesen. Damit ging auch die 16. Auflage des Erbeskopf-Marathons erfolgreich über die Bühne.

Der Veranstalter und Ausrichter, die Hochwald-Sportfreunde Thalfang, haben die Streckenführung in diesem Jahr so gelegt, dass auch Teile des Nationalparks berührt werden.

In vielen Dörfern des vorderen Hunsrücks, in der "Mark" und rund um die höchste rheinland-pfälzische Erhebung, den Erbeskopf, werden die Ausdauersportler bei brütender Hitze von den Menschen begeistert gefeiert.

Mehr von Volksfreund