1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Erbeskopf: Wintersport legt Pause ein

Erbeskopf: Wintersport legt Pause ein

Erbeskopf (hpl) Das Tauwetter am Sonntag hat den Wintersportbetrieb am Erbeskopf vorerst beendet. Zwar liegt noch Schnee, aber Regen und heftiger Wind machen derzeit den Skiliftbetrieb unmöglich, wie Betriebsleiter Klaus Hepp erklärt.


Bis zum 29. Januar sei die Saison gut gelaufen. "Die Wochentage waren auch sehr gut frequentiert. An manchen Montagen war genau so viel Betrieb wie am Samstag", sagt Hepp. Insgesamt habe es 22 Tage mit Skiliftbetrieb gegeben. Hepp hofft auf einen kalten Februar, um die 40-Tage-Grenze zu knacken: "Das wäre ein warmer Geldregen für den Erbes kopf-Zweckverband." Bisher haben 50 000 Menschen das Skigebiet besucht.
Über die Wintersportverhältnisse informiert das Schneetelefon unter der Nummer 06504-316 oder -716.