Vor vier Jahren ausgewandert „Einfach nur Angst“: So erlebte ein Ehepaar aus dem Hunsrück das Erdbeben in Marokko

Deuselbach/Lalla Takerkouste · Die Deuselbacher Iris und Thomas Schlüter leben jetzt in Marokko und sind vom jüngsten Erdbeben betroffen. Per Messenger schildern sie, wie sie die Katastrophe erlebt haben, wie die ersten Hilfen anlaufen und wie sie selbst mit anpacken.

Die Schlüters aus Deuselbach, die nach Marokko ausgewandert sind, berichten von der Erdbeben-Nacht in Marokko.

Die Schlüters aus Deuselbach, die nach Marokko ausgewandert sind, berichten von der Erdbeben-Nacht in Marokko.

Foto: privat

In Zeiten von Social Media gehen Katastrophenmeldungen verstärkt rund um die Welt. Großbrände, Überschwemmungen und Hurricans nehmen viele Menschen mit Teilnahme zur Kenntnis, bevor es dann im Tagesverlauf weitergeht.