Erinnerung an die Kriegsopfer

MORBACH. (iro) Am Volkstrauertag, 13. November, findet eine zentrale Gedenkfeier für die Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft in der Einheitsgemeinde Morbach statt. Man will an die Menschen aus der Gemeinde erinnern, die in den Weltkriegen ums Leben kamen.

Die Feier beginnt um 10.15 Uhr am Ehrenmal auf dem Platz Pont-sur-Yonne. Es wirken der Musikverein und der Gesangverein Morbach sowie die Hauptschule mit. Bürgermeister Gregor Eibes, Ortsvorsteher Hans Jung, Vertreter der Vereine und des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge legen Kränze nieder. Die Gedenkworte spricht Pfarrer Florian Brödner.

Mehr von Volksfreund