Erst betrunken gefahren, dann ohne Führerschein erwischt

Traben-Trarbach : Erst betrunken gefahren, dann ohne Führerschein erwischt

Am Samstag, 3. August, kontrollierten Polizeibeamte kurz nach Mitternacht in Traben-Trarbach einen 51-jährigen Autofahrer. Der Mann stand deutlich unter Alkoholeinfluss. Ein Alkoholtest ergab 1,56 Promille.

Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein sichergestellt.

Der Mann erschien dann im Laufe des Samstags mit einem Bekannten bei der Polizei in Zell, um seinen Autoschlüssel abzuholen. Anschließend fuhren beide nach Traben-Trarbach zum Auto des 51-Jährigen. Der Bekannte übergab den Schlüssel und der Mann fuhr nach Hause. Dabei kontrollierte ihn eine Polizeistreife erneut. Gegen den Mann, wie auch seinen Bekannten, wurden weitere Strafverfahren eingeleitet.

Mehr von Volksfreund