Erst ins Weinmuseum, dann durch die Stadt und zur Silvesterparty

Bernkastel-Kues · Für Silvester, den letzten Tag in diesem Jahr, bietet die Stadt Bernkastel-Kues ein besonderes Programm: Los geht es im Weinmuseum. Dort ist ab 10.30 Uhr die Silvester-Gästebegrüßung der Stadt und der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues.

Bei einem Glas Moselwein lernen die Gäste die Weinmajestäten kennen, können sich in die Obhut des Bernkasteler Doctors begeben und sich einen ersten Eindruck vom Urlaubsort Bernkastel-Kues verschaffen.
Am Nachmittag schließt sich um 15 Uhr eine Stadtführung durch das weihnachtliche Bernkastel an. Treffpunkt ist vor dem Mosel-Gäste-Zentrum am Gestade 6
Am Abend steigt dann ab 21 Uhr die große Silvesterparty "Hüttenzauber" vor historischer Kulisse auf dem Karlsbader Platz. Dort kommen Einheimische, Fremde, Freunde, Verwandte und Gäste zusammen, die gemeinsam das alte Jahr verabschieden und beschwingt ins neue Jahr starten.
Konzert in Michaelskirche


Dazu gibt es Musik von DJ Martin. Der Eintritt zur Party auf dem Karlsbader Platz ist frei.
Wer es weniger krachend angehen lassen will, für den gibt es um 17 Uhr ein Klavierkonzert in der St. Michaelskirche in Bernkastel. Das Pianisten-Ehepaar Anne-Rose und André Terebesi spielt Werke von Bach, Liszt, Debussy, Paulenc und Clementi. Der Eintritt ist frei. red