Erst kochen - dann genießen

Zu einem Kurs "Koch für und mit Senioren" lädt die Akademie Kues ein. Die Leitung hat Gerd Allgayer vom Restaurant Casa Cerveza in Traben-Trarbach.

Bernkastel-Kues. (mbl) Auf zum fröhlichen und geschmackvollen Kochen: Alle Seniorinnen und Senioren, die sich im Zubereiten von Speisen "fit" machen wollen, haben dazu Gelegenheit in der Küche der Akademie Kues. Der Kochkurs wendet sich speziell an ältere Menschen. Auf dem "Speiseplan" stehen einfache, seniorengerechte, vitaminreiche und "geschmackvolle" Gerichte, die jeder auch zu Hause ohne großen Zeit- und Zutatenaufwand leicht nachkochen kann.

Akademieleiterin Theresa Spies schaut verzückt auf den Teller, der mit Rote-Bete-Kartoffeln, mit Lachs gefüllten Fischröllchen, Zucchini und einer Dillsoße wahrhaft Appetit macht. Gerd Allgayer hat schon mal einen Vorgeschmack auf den Kochkurs geboten, der am Mittwoch, 8. Oktober, in der Akademie startet. Senioren Spaß am Zubereiten und Freude an schmackhaftem, gesundem Essen zu vermitteln - das steht im Mittelpunkt des Seminars. Mitzubringen sind eine Schürze, bequeme Schuhe, Neugier und Spaß am kreativen Tun. Dann kann es in der Küche losgehen. Und damit die seniorengerechten Gerichte nicht nur Genuss fürs Auge bieten, werden sie anschließend beim geselligen Mittagstisch verköstigt. Die Zutaten für die Speisenfolge kommen aus der Region: "Wir kochen regional und saisonal", unterstreicht Allgayer, der bereits im Rahmen der Erwachsenenbildung Kochkurse für Singles und Hobbyköche angeboten hat. Er freue sich nun auf die "Kocharbeit" mit den Senioren, betont er. Nach einem Anfangsgericht, das er aussucht, sollen die folgenden Vorschläge für den Menüplan zusammen mit der Gruppe erarbeitet werden.

Der Kurs findet an fünf Terminen, immer mittwochs statt: 8. und 22. Oktober, 5. und 19. November sowie 3. Dezember jeweils von 10 bis 13 Uhr. Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl wird um rechtzeitige Anmeldung unter 06531/96950 gebeten.