Freizeit : Erst Turnübungen, dann Tigertest

(red) Zum vierten Mal nahmen rund 30 Kinder und Jugendliche am Turn-Camp in Laufeld teil. Das Hauptziel war es, Turnübungen zu perfektionieren und auch neue Übungen zu lernen. Der Spaß kam aber auch nicht zur kurz.

Mit dabei waren nicht nur Trainer aus dem Sportverein Niederöfflingen, sondern auch Hilfen aus dem Turnverein Cochem, TuS Bengel und aus Koblenz. Die Kinder wurden in Gruppen aufgeteilt, sodass diese die Übungen an vier Geräten abwechselnd absolvieren konnten. Beim „Tigertest“ mussten die Teilnehmer an zwölf Stationen ihr Können unter Beweis stellen. Auf dem Programm standen das Manderscheider Freibad, Training nach dem Motto „Wald bewegt“, der Besuch eines Försters im Schulgarten der Grundschule Laufeld. Am letzten Tag konnten die Teilnehmer so Eltern und Großeltern zeigen, was sie gelernt hatten. Die Übungen wurden mit viel Applaus honoriert. Foto: Herta Clemens

Mehr von Volksfreund