1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Jahresrückblick 2019: Erster Bestattungswald in Traben-Trarbach, Info-Bedarf in Lieser

Jahresrückblick 2019 : Erster Bestattungswald in Traben-Trarbach, Info-Bedarf in Lieser

(red) In Traben-Trarbach werden seit Anfang November im ersten Bestattungswald des Kreises Urnen unter Bäumen bestattet (Foto links). Vier Jahre Entwicklungszeit brauchte das Projekt Bestattungswald Hödeshof der Stadt Traben-Trarbach, bis es realisiert wurde.

Die Nachfrage ist groß. Auf 4,5 Hektar Wald sind 195 Bestattungsbäume ausgesucht worden, einer davon als Regenbogenbaum für Kinder bis zum ersten Lebensjahr. Insgesamt sind mehr als  2000 Plätze geschaffen worden, an denen Urnen beigesetzt werden können. Eine Erweiterung um 8,5 Hektar ist möglich.

Foto: Clemens Beckmann Foto: Clemens Beckmann

Der geplante Bestattungswald in Lieser hat im November bei Anwohnern des Kueser Plateaus für Diskussion gesorgt: Denn eine Zufahrt zum drei Hektar großen Gelände, auf dem in einer ersten Stufe 3500 Urnen  Platz finden könnten, führt über das Plateau. Die Nachfrage ist auch für Lieser groß: Es gibt bereits Urnen, die auf die Bestattung warten, und es gibt auch schon viele Anfragen nach einer Beisetzung unter Bäumen. Fotos:Archiv/Hans-Peter LinzClemens Beckmann