1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Erstmals Happy Hour auf den Wittlicher Weihnachtstagen

Erstmals Happy Hour auf den Wittlicher Weihnachtstagen

Bürgermeister Joachim Rodenkirch eröffnet heute Abend um 19 Uhr die "Wittlicher Weihnachtstage" auf dem historischen Marktplatz. In der Zeit vom 28. November bis 21. Dezember erwartet die Besucher ein vielfältiges Angebot.

Als Neuerung gibt es in diesem Jahr an jedem Donnerstag ab 18 Uhr an den Getränkeständen eine "Happy Hour" mit vergünstigtem Angebot.

Kinder können an zahlreichen Aktionen teilnehmen, von Weihnachtsschmuck basteln bis hin zu Waffeln backen. Ergänzt durch ein musikalisches Bühnenprogramm und Rahmenveranstaltungen wie Konzerte in der Kultur und Tagungsstätte Synagoge sowie in der Pfarrkirche St. Markus wird so für alle Altersgruppen etwas geboten.
Das Kindermusical "Hänsel und Gretel", Fackelwanderungen mit dem Eifelverein Wittlich, eine Stadtführung "obp Weddlia Platt mit dem Nikolaus", Führungen durch die Ausstellung "Kunst & Politik - Die Sammlung Friedel Drautzburg" im Alten Rathaus gehören in diesem Jahr auch zu den Attraktionen des Weihnachtsmarkts in Wittlich.

Besondere Höhepunkte sind in diesem Jahr unter anderem am Samstag, 6. Dezember, um 17 Uhr eine Fackelwanderung mit dem Eifelverein. Am Sonntag, 7. Dezember, gibt es um 14 Uhr eine Stadtführung obp Weddlia Platt mit dem Nikolaus. Eine weitere Fackelwanderung wird am Samstag, 20. Dezember, 17 Uhr, angeboten. Weitere Infos und Anmeldungen unter Telefon 06571/4086.
red