1. Region
  2. Mosel, Wittlich & Hunsrück

Kolumne Wilbert : Et hätt noch immer joot jejange

Kolumne Wilbert : Et hätt noch immer joot jejange

Puuuh, das nenne ich mal Punktlandung! Grade ist das Lieser­ufer schöner und der Hochwasserschutz installiert worden, da konnte der silberne Wall auch schon aufgebaut werden. Denn die Lieser, die monatelang nicht mehr als ein Rinnsal war, führt tatsächlich jetzt Hochwasser. Da wollen wir mal hoffen, dass  der neue Hochwasserschutz hält,  was er verspricht:  die Lieser im Zaum. Denn sonst wird am Wochenende aus dem Begriff Stadt am Fluss auf einmal Stadt IM Fluss. Aber wie sagt der Kölner immer so schön: Et hätt noch immer joot jejange. Und in Köln haben sie dank des Rheins ja Erfahrung mit Wasser. Vermutlich hat die Stadtverwaltung auch schon gewusst, dass es ein Hochwasser geben wird und deshalb die Geschwindigkeit in der noch nicht gaaaanz fertig geteerten Feldstraße auf zehn Stundenkilometer gesetzt: Da haben die Scharen von  Schaulustigen einen Grund, langsam mit ihren Autos an der Lieser vorbeizufahren und dabei den Fluss zu fotografieren und zu filmen — falls sie denn was sehen durch den Hochwasserschutz!

Im Internet unter www.volksfreund.de/kolumne